Ein Hundeplatz entsteht...

Neben meiner Arbeit als Hundetrainerin bin ich in der KleinTierpraxis Nowak als Tierarzthelferin tätig. Ich habe das große Glück, dass die Praxisinhaberin Frau Nowak mir die Wiese hinter der Praxis für das Hundetraining zur Verfügung stellt. Nach Absprache der Details ging es zügig in die Planungsphase über, damit der Umbau beginnen konnte.

Obwohl die Wiese ursprünglich einem Urwald glich, war sofort klar, dass hinter der Fassade eine perfekte Trainingsfläche verborgen liegt 😀
Nachdem der Praxisgärtner mir netterweise die Fläche gemäht hatte, ergab sich gleich ein ganz anderes Bild. Im Hintergrund sind jetzt sogar die fleißigen Nachbarn im Bienenstock zu sehen.

Nach den Mäharbeiten stieg die Motivation, endlich ans Eingemachte zu gehen. Dank vieler Helfer, die mir mit rauchenden Köpfen bei der Planung geholfen haben, konnte der erste Spatenstich bald in die Tat umgesetzt werden. Vorher wurde noch kurz in ganz entfernten Ecken des Hirns der Herr Pythagoras herausgekramt, damit wir wunderschöne rechte Winkel in den passenden Maßen auf der Wiese abstecken konnten.

11.08.2018

Nun folgten viele Arbeitsstunden bei „kühlen“ Sommertemperaturen um die 30°C im Schatten, bei denen ringsherum die Fläche für den Zaun ausgehoben wurde. Vorne haben wir die Grundfläche des Carports ausgegraben, damit das Areal planiert werden kann. Wir wollen schließlich im Herbst kein windschiefes Dach zum Unterstellen haben 😎

13.08.2018 – 23.08.2018

Es dauerte fast 14 Tage, bis wir alle benötigten Gräben und Flächen vollständig per Hand ausgehoben hatten, aber danach ging die Arbeit zügig voran. Das Aufstellen der Sichtschutzwände zu den Bienennachbarn, das Einbetonieren der Zaunpfosten und das Pflastern der Teilfläche unterm Carport erhöhten die Motivation, weil wir uns jeden Tag über einen sichtbaren Erfolg erfreuen konnten.

24.08.2018 – 09.09.2018

Nach einer kleinen Urlaubspause haben wir weiter an allen Ecken geplant und gebaut. Der Zaun wurde erfolgreich aufgespannt, an den Eingang wurden noch weitere Sichtschutzwände aufgebaut und das Carport nimmt immer weiter Form an.

24.09.2018 – 07.10.2018

08.10.2018 – 14.10.2018

15.10.2018 – 01.11.2018

02.11.2018 – 02.11.2018

Das Wetter hat unsere Arbeiten zwar etwas ausgebremst, aber nun ist endlich das Ende in Sicht 😀 . Das Carport wurde noch weiter mit Holz umschlossen, eine Regenrinne montiert und Strom, sowie Wasser zum Platz verlegt. Die vielen abschließenden Aufgaben auf dem Platz wurden erfolgreich abgearbeitet und nun stehen „nur noch“ Aufräumarbeiten auf der To-Do-Liste.

Seit Februar 2019 finden nun regelmäßig Kurse und Einzeltermine auf dem Trainingsplatz statt 😀