Einzeltraining Katze

Katzen haben leider den ungerechtfertigten Ruf, stur und eigensinnig zu sein. Dabei haben sie nur eine andere Weise als Hunde, uns mitzuteilen, was sie möchten oder in welcher Stimmung sie sich befinden. Ich möchte Besitzern helfen, das Verhalten ihrer Katze besser lesen zu lernen, sodass ein harmonisches Miteinander ermöglicht wird.

Gerne stehe ich vor der Anschaffung beratend zur Seite, denn es ist meine Überzeugung, dass man vielen Verhaltensauffälligkeiten durch Prävention zuvorkommen kann.
Dazu gehört eine individuelle, unabhängige Beratung über verschiedene Rassen, Haltung und Tipps zur Einrichtung. Darüber hinaus zeige ich Ihnen gerne Möglichkeiten, Ihre Katze auch in der Wohnung artgerecht zu beschäftigen.
Auch bei bestehendem Problemverhalten helfe ich Ihnen gerne, damit gemeinsam ein persönlich zugeschnittener Trainingsplan erarbeitet werden kann, der sich die Förderung alternativen Verhaltens sowie eine Optimierung des Lebensraumes zum Ziel setzt.

Häufiges Problemverhalten der Katzen:

  • Unsauberkeit
  • unerwünschtes Jagdverhalten gegenüber Mitmenschen im Haushalt
  • wiederholtes, langanhaltendes Miauen
  • übersteigertes Aggressionsverhalten zwischen Katzen eines Haushaltes
  • Kratz- oder Harnmarkierverhalten an unerwünschten Orten (Möbel, Zimmerwände etc.)
  • Aggressionsverhalten gegenüber Menschen im eigenen Haushalt/ Besuchern
  • Ängste gegenüber Menschen, Tieren oder unbelebten Objekten

=> Zurzeit absolviere ich eine Ausbildung im Bereich der Katzenverhaltenstherapie und werde erst nach dem Abschluss Einzelstunden anbieten, damit ich Ihnen bei jeder Anfrage fundierte, evidenzbasierte Lösungen darlegen kann.

Im November 2019 werde ich an der Abschlussprüfung teilnehmen und damit die Ausbildung abschließen.

Einzeltraining_Katze